Ein Wochenende im Zeichen der Florianis

Im September wurden nicht nur neue Einsatzfahrzeuge in den Dienst gestellt, es wurde auch zwei Tage lang ausgiebig gefeiert.

Wer im Einsatz voll bei der Sache ist, und dies 365 Tage im Jahre, der soll auch die Feste feiern, wie sie fallen. Bereits am Samstag stellten das die Leutschacher Feuerwehrkameraden eindrucksvoll unter Beweis und organisierten ein Feuerwehrfest der Sonderklasse. Das große Festzelt war rammelvoll und „Die jungen Südsteirer“ brachten das Ganze so richtig zum Beben. Das Fest war aber quasi nur der Auftakt zum wohl wichtigsten Ereignis für die Leutschacher Feuerwehr unter der Führung von HBI Willi Trunk und OBI Stefan Ketschler. Im Rahmen des 3. Bereichsfeuerwehrtages im Bereich Leibnitz wurden feierlich zwei hochmoderne Einsatzfahrzeuge geweiht und offiziell in den Dienst gestellt. Eigentlich waren es ja drei, aber dazu später. So konnte der Moderator der Veranstaltung LM d. V. Gregor F. Waltl rund 300 Feuerwehrmänner und -frauen sowie hunderte Gäste und über 100 Patinnen bei strahlendem Sonnenschein vor dem Rüsthaus begrüßen. Die feierliche Segnung der neuen Einsatzfahrzeuge, HLF 4 (Hilfeleistungsfahrzeug 4) der Marke MAN, dem Mehrzweckfahrzeug – Dacia Duster – und eine Puch MV 50, ein Geschenk an den Kommandanten anlässlich seines 50. Geburtstages, führte Feuerwehrkurat Mag. Werner Marterer mit einer sehr bewegenden Predigt durch: „Die kompromisslose Hilfe am Nächsten, das ist eigentlich genau das, was den christlichen Glauben ausmacht. Das soll und muss uns allen ein Vorbild sein!“.

Ebenfalls tief gerührt und bewegt von der tollen Unterstützung beim Ankauf der dringend notwendigen Fahrzeuge zeigte sich auch  HBI Willibald Trunk: „Ich bin stolz, Kommandant von so einer Feuerwehr zu sein!“. Bürgermeister Erich Plasch berichtete von der gemeinsamen Finanzierung und der vorbildlichen Zusammenarbeit mit seiner Feuerwehr.
Landesbranddirektor Reinhard Leichtfried betonte, dass „die FF Leutrschach damit technisch in der Königsklasse angekommen ist und ich bin stolz, dass ihr Leutschacher auch das nötige Fachwissen habt, diese Fahrzeuge dementsprechend einzusetzen.“ Nationalratsabgeordneter Josef Muchitsch berichtete von der in Bälde zu beschließenden Entgeltfortzahlung für Feuerwehrameraden, die tagelang im Katastropheneinsatz sind, während Landtagsabgeordneten Peter Tschernko mit etwas Wehmut anmerkte, das dies wohl sein letzter Bereichsfeuerwehrtag als Abgeordneter sei.

Bereichsfeuerwehrkommandant OBR Josef Krenn, sein Stellvertreter BR Friedrich Partl, der zuständige Abschnittskommandant ABI Johann Hammer und die zahlreichen Ehrengäste ehrten vor der gemeinsamen Landeshymne noch dutzende verdiente Kameraden aus dem ganzen Bereich Leibnitz.

Vor kurzem erst wurde den Leutschacher Florianis bei der Wahl zur beliebtesten Feuerwehr der Steiermark die Herzbank-Trophäe für den vierten Rang überreicht. Schon 2015 wurde die 79 Mitgliederstarke Wehr bei der WOCHE-Feuerwehrwahl Bezirkssieger. „Und kommt bitte alle wieder gesund zurück!“, so die einhellige Hoffnung und Bitte der Ehrengäste.

Fotos: Daniel Kocher

„Die jungen Südsteirer“ kommen


Am Samstag dem 21. September feieren wir mit EUCH und den „Jungen Südsteirern“ ein rauschendes Feuerwehrfest. Karten vom günstigen Vorverkaufspreis von € 5,– gibt es bei allen Feuerwehrmitgliedern und um € 7,– an der Abendkassa.

Wir sehen uns!

Daten und Fakten: Unsere neuen Einsatzfahrzeuge

Nach einer Nutzungsdauer von 33 Jahren wurde unser TLFA1 4000 nun durch einen hochmodernen HLF4 ersetzt.

So wie sein Vorgänger ist das HLF4 in erster Linie für den Brandeinsatz ausgerüstet. Aufgrund der Zusatzbeladung wie Straßenwaschanlage und Seilwinde kann mit diesem Fahrzeug im Einsatzfall ein sehr breites Spektrum abgedeckt werden. Komplettiert wurde unser Fahrzeugpark mit einem MZFA (Mehrzweckfahrzeug).

Daten und Fakten
Bezeichnung: HLF4
Zugmaschine: MAN TGM 340
Baujahr: 2019
Aufbau: Fa. Rosenbauer
Besatzung:1/6

Beladung
Tankinhalt: 4500l Wasser Fixmix mit 100l Schaummittel
Rotzler Seilwinde: 8t Zugkraft.
Straßenwaschanlage
Schwerer Atemschutz
Schanzwerkzeug
Absperrmateril zur Absicherung von Gefahrenstellen
Div. Handwerkzeug
Greifzug + Freilandverankerung
2 Stk. Tauchpumpen
Schadstoffausrüstung
Stroma 14kva
60m HD-Haspel 
C-Schlauchkorb
Arbeitstisch
Wasserwerfer abnehmbar
4 Teilige Steckleiter

Bezeichnung: MZFA
Fahrzeug: Dacia Duster
Baujahr: 2019
Aufbau. Fa. Plasch
Besatzung:1/4

Beladung
Variabel wie Absperrmaterial, Sani-Rucksack, Feuerlöscher usw.
Dieses MZFA dient vorwiegend dem Personentransport und bei Einsätzen im schmalen und unwegsamen Gelände sowie dem Transport verschiedener Gerätschaften mit Autoanhängern (wie unserem Öl-Anhänger).

DANKE allen für die großartige Unterstützung bei der Anschaffung! Mit diesem Fuhrpark sind wir die nächsten Jahr(zehnt)e wieder für die Sicherheit von Leutschach bestens gerüstet.

Großes Feuerwehrfest mit Fahrzeugweihe und BFV-Tag

Am 21. und 22. September feiern wir unser großes Fest!
„Die jungen Südsteirer“ werden am Samstag für brandheiße Stimmung Sorgen, am Sonntag weihen wir im Rahmen des Bereichsfeuerwehrtages mit unseren Patinnen und Ehrengästen unser neues Einsatzfahrzeug HLF4 ein.
Wir freuen uns auf Euren Besuch und sagen jetzt schon DANKE!

5. Gesundheitsmesse 2019

Der Rebenlandhof, die Freiwillige Feuerwehr Leutschach und die Gemeinde Leutschach a.d. Weinstraße ladet euch herzliche zu unserer. 5. Gesundheitsmesse 2019 ein.

Auch im diesem Jahr haben wir wieder ein kunterbuntes interessantes Programm zusammengestellt. Selbstverständlich mit vielen neuen und alten Ausstellern, Vorträgen, Gewinntombola und Animation für unsere großen Kleinen.
Freuen uns auf ein Wiedersehen bei der FF Leutschach am 16.06.2019. Beginn 9 Uhr bis 16 Uhr, bei jeder Witterung.

Technischer Einsatz | Tragehilfe | Schloßberg 17.01.2019

T01 Technischer Einsatz
sonst. Hilfeleistung/ Gerätebeistellung

Einsatzort: AMTHOFENSIEDLUNG LEUTSCHACH AN DER WEINSTRAßE SCHLOßBERG-OT ADRESSE
Zusatzinfo: TRAGEHILFE FÜR RK // 4-6 KAMERADEN

Alarmzeit: 17.01.2019 – 18:01:09
Gemeldet über: Rotes Kreuz / Notruf

Zuständig FW: Leutschach

Christbaum 2018

Vor Beginn der Adventszeit wurde am Samstagnachmittag der Christbaum am Feuerwehrplatz der FF Leutschach an der Weinstraße aufgestellt.

Gesponsert wurde der Baum von Familie Plasch – Dieser Baum hat in seinen jungen Jahren schon das Grab von unseren ehemaligen HBI Franz Josef Plasch geschmückt! Herzlichen Dank hierfür!

Mit Hilfe des kostenlos zur Verfügung gestellten LKW´s samt Kran der Firma Harald Muster konnte der Baum schonend an seinem zukünftigen Bestimmungsort aufgestellt werden. – Danke!

Ein Baum ist zur FF Leutschach zurückgekehrt!Herzlichen Dank Der Fam. Plasch ür die Christbaum-Spende für die FF Leutschach der in jungen Jahren schon das Grab von unseren ehemaligen HBI Franz Josef Plasch geschmückt hat!
Herzlichen Dank auch an die Fa. Erdbewegung Muster Harald für den Transport und allen Kameraden für die Unterstützung!

Danke geht auch an die mitwirkenden Feuerwehrkameraden!

3. Preisschnapsen an 10.11.2018

Am Samstag den 10.11.2018 wurde das 3. Preisschnapsen der FF Leutschach durchgeführt. Dank der fleißigen Helfer und den Kameradinnen und Kameraden der FF Leutschach wurde es wieder zu einem Highlight dieses Jahres.
1. Platz Alois Muster
2. Platz Peter Hassman
3. Platz Helmut Wippel

Beste weibliche Teilnehmerin wurde Ingrid Stelzl!
Beim heurigen Schätzspiel hat Othmar Trunk das Glück gehabt und eine halbes Schwein gesponsert von der Fa. Leopold Pinnitsch gewonnen!
Das Kommando der FF Leutschach bedankt sich nochmals bei allen Gästen und Sponsoren und natürlich bei den Freiwilligen Helfern!

3. Preisschnapsen der Freiwilligen Feuerwehr Leutschach a. d. W. 2018

Einladung zum 3. Preisschnapsen der Freiwilligen Feuerwehr Leutschach an der Weinstraße


 

Wann: Samstag, 10.11.2018
Wo: Rüsthaus der Feuerwehr Leutschach
Einlass: 13:00
Beginn: 14:00

Kartenpreis:
Vorverkauf: € 20,- / 5.Stk.
Abendkassa: € 25,- / 5 Stk.

Preise:
l.Platz € 400,-
2.Platz € 200,-
3.Platz € 100,-
sowie weitere Warenpreise und ein Schätzspiel!!!

Anmeldung erfolgt über die folgenden Ansprechpersonen:
OBI Stefan Ketschler
Tel.: +43 664 5165597
E-Mail: stefan.ketschler@gmx.at

OFM Daniel Nebel
Tel.: +43 664 4591424
E-Mail: daniel.nebel92@gmail.com

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahmen!

Brandheißer Unterricht in der Volksschule 01.10.2018

Ganz nach dem Motto „brandheißer Unterricht“ verlief am 01.10.2018 der Vormittag für die Volksschüler in Leutschach.
In erster Linie wurde die Evakuierung für verschiedene Ernstfälle von den Kameraden der Feuerwehr mit den Schülern besprochen und der geordnete Abmarsch zum vorhergesehenen Sammelplatz durchgeführt.
Danach führte der Weg zur Feuerwehr Leutschach. Nach dem Bestaunen der Autos und Gerätschaften, gab es unter der Anleitung von OLM Postl Alexander einen Einblick in die Brandentstehung und zu den verschiedenen Löschverfahren. Anschließend durften alle Schüler und Lehrer Löschversuche durchführen. Actionreich war auch der Abschluss, als um 11 Uhr die Feuerwehr durch die Sirene zu einem echten Einsatz alarmiert wurde.
Die Kameraden der Feuerwehr bedanken sich für den Besuch und das große Interesse bei den Volksschülern.